Workshops

 Fitness-Workshop:

Jeden Donnerstag von 16:00 – 20:00 Uhr verwandelt das Jugendzentrum Joyz sich in ein kleines Fitnessstudio. Kinder und Jugendliche haben dann die Gelegenheit sich sportlich zu betätigen und ihre körperliche und geistige Fitness zu trainieren. Durch die Möglichkeit sich zu bewegen und Sport zu machen, können Teilnehmer außerdem gezielt Spannungen und Stress abbauen. An verschiedenen multifunktionalen Trainingsgeräten können die unterschiedlichsten Übungen absolviert werden. Es können außerdem in Zusammenarbeit mit den Fachkräften vor Ort verschiedene Workout-Pläne konzipiert und erstellt werden. Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit uvm. können verbessert werden und sollen die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen steigern. Der Fitness-Workshop wird regelmäßig von Kindern und Jugendlichen besucht. Sie können spontan vorbeikommen und brauchen keine Anmeldung. Neben dem Fokus auf das Fitnesstrainings können auch Kicker, Billard, oder Tischtennis gespielt werden. Highlights des Jahres waren z.B. die Challenges an der Klimmzugstange (Wer schafft die meisten Klimmzüge?), oder die Challanges auf dem Ergometer (Wer schafft die meisten Kilometer zu fahren). Darüber Hinaus waren die Tischtennis Turniere im Einzel- und Doppelspiel sehr beleibt. Für das Jahr 2022 werden planmäßig weitere Challenges und Turniere folgen. Des Weiteren ist ein Ausflug in eine Trampolinhalle geplant. Darüber hinaus soll verstärkt auf das Thema Sport und Ernährung eingegangen werden. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Bleibt fit und gesund!

Ansprechpartner: Dennis Heger, Sozialarbeiter, heger@mediencooperative-steinfurt.de


Musik-Workshop:

Jeden Dienstag von 16:00 – 20:00 Uhr haben die Kinder und Jugendlichen im JoyZ die Möglichkeit Musik zu machen und eigene Songs oder Instrumentals zu produzieren und aufzunehmen. Es können eigene Songtexte geschrieben werden oder bekannte Lieder nachgesungen werden. Teilnehmer lernen das Taktgefühl kennen. Außerdem werden unterschiedliche Reimstrukturen und andere musikalische Stilmittel vermittelt. Mit den Instrumenten wie z.B dem Keyboard oder der Gitarre können auch eigene Rhythmen erstellt werden, die den selbst erstellten Beat im Musikprogramm noch individueller gestalten. Für uns ist Musik etwas ganz besonderes. Die Kinder und Jugendlichen können in der Musik ihre Emotionen verpacken und verarbeiten. Die Musik kann Balsam für die Seele sein und die geistige und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern. Außerdem mobilisiert die Musik das Gehirn, wodurch Hormone und andere Botenstoffe freigesetzt werden. So kann die Musik z.B. Kraft geben, trösten, oder dafür sorgen, dass man glücklich ist. Musik wirkt auf allen Ebenen des Gehirns mit direktem Zugang zu den Emotionen. Der Musik-Workshop wird regelmäßig von Kindern und Jugendlichen besucht. Sie können spontan vorbeikommen und brauchen keine Anmeldung. Highlights des Jahres waren zum Beispiel die Fertigstellung eigener Songs, worauf die Teilnehmer besonders Stolz waren. In einem Song wurde eine Trennung vom Lebenspartner verarbeitet. Dieser Song ist dementsprechend sehr emotional und berührend. Ein weiteres Highlight war das gemeinsame singen, wo verschiedene Songs in verschiedenen Sprachen vorgestellt wurden und dann von allen Teilnehmern gleichzeitig mitgesungen wurde. Das gemeinsame singen/rappen macht den Teilnehmern besonders viel Freude. Für das Jahre 2022 sollen weitere Songs produziert und aufgenommen werden. Geplant ist außerdem, dass die Teilnehmer aus Westerkappeln einen Song mit interessierten Künstlern aus anderen Ortschaften/Regionen aufnehmen. Außerdem soll ein Konzert im Jugendzentrum Joyz geplant werden, auf dem ebenfalls Künstler aus Westerkappeln und anderen Ortschaften/Regionen auftreten sollen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Bleibt im Rhythmus und gesund!

Ansprechpartner: Stefan: Student der Sozialen Arbeit, joyz@mediencooperative-steinfurt.de